Maschinen

Unser Maschinenpark

Die Verarbeitung von geschmiedeten Stählen bis 1700 N/mm² Zugfestigkeit erfordert ein hohes fachliches Wissen im Bereich Schnittwert- und Bearbeitungs-technologie. Durch dieses Know-How ist es uns möglich, hochverschleißfeste Produkte 

für die schwierigsten Anwendungsbereiche herzustellen. Für das Jahr 2012 sind weitere große Investitionen im Gebäude und in den Maschinenpark geplant, mit denen wir auf die Anforderungen des Marktes reagieren wollen.

Jahre Erfahrung

Mitarbeiter

Unsere Maschinen im Überblick

Auf modernen Anlagen fertigen wir für Sie im Fräsbereich bis zu einer Länge von 8 Metern und im Drehbereich bis 6 Meter Länge Teile nach Ihren Anforderungen und mit unserer hohen Kernkompetenz nach Zeichnung oder Modellen.

Maschinen Fräsbearbeitung

» Fräsmaschine Ronin 1
» Fräsmaschine Ronin 2
» Fräsmaschine Kekeisen 1
» Fräsmaschine Kekeisen 2
» Bearbeitungszentrum Hedelius BC 100
» Bearbeitungszentrum Hedelius CB 60

5-Achs-Fräsmaschine

Seit Anfang 2018 haben wir unseren Maschinenpark um eine neue 5-Achs-Fräsmaschine DMU monoBlock 75 erweitert. Mit der neuen Maschine sind wir in der Lage für unsere Kunden aus der Luftfahrt- und Automobilzulieferindustrie noch schneller anspruchsvolle Bauteile zu fertigen.

Maschinen Drehbearbeitung

» Zyklen-Drehmaschine
» CNC-Drehautomat Heyligenstaedt 1
» CNC-Drehautomat Heyligenstaedt 2

Schmiedeteile im Technologiewettbewerb

Schmiedeteile stehen traditionsgemäß in einem Verfahrenswettbewerb insbesondere mit gegossenen sowie mit aus Blech hergestellten Bauteilen. Ihre überragenden Eigenschaften hinsichtlich Festigkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität im Hinblick auf ihre Einsetzbarkeit sind den Kunden aus Automobil-, Maschinen- und Anlagenbau, der Recycling Industrie ausreichend bekannt.

Die überragenden Werkstoffeigenschaften von Schmiedeteilen sind der Trumpf, den es gilt, in den Entwicklungsprozess einzubringen

Maschinen Fräsbearbeitung

Fahrständer Fräsmaschine Ronin 1, Bj. 2006

gesteuerter Rundtisch, gesteuerter Universaltisch
X 8.000 mm
Y 1.250 mm
Z 2.000 mm

Fahrständer Fräsmaschine Ronin 2, Bj. 2007

gesteuerter Rundtisch, gesteuerter Universaltisch
X 8.000 mm
Y 1.250 mm
Z 2.000 mm

Fahrständer Fräsmaschine Kekeisen, Bj. 2010

gesteuerter Universalkopf
X 6.000 mm
Y 1.200 mm
Z 1.300 mm

Fahrständer Fräsmaschine Kekeisen, Bj. 2010

gesteuerter Universalkopf, gesteuerter Rundtisch
X 5.000 mm
Y 1.200 mm
Z 2000 mm

Bearbeitungszentrum Hedelius BC 100, Bj. 2004

gesteuerter 4-Achser
X 3.500 mm
Y 1.000 mm
Z 770 mm

Bearbeitungszentrum Hedelius CB 60, Bj. 2004

X 1.200 mm
Y 620 mm
Z 600 mm

5-Achs-Fräsmaschine DMU 75 monoBLOCK, Bj. 2017

X 750 mm
Y 650 mm
Z 560 mm
NC-Schwenkrundtisch
Durchmesser 650mm
Integriert im starren Tisch
800mm x 650mm
Motorspindel 20.000 1/min

Maschinen Drehbearbeitung

Zyklen-Drehmaschine, Bj. 2007

Umlaufdurchmesser über Bett 1.000 mm
Umlaufdurchmesser über Schlitten 650 mm
Spitzenweite 6.200 mm
Spindelbohrung 104 mm

CNC-Drehautomat, Bj. 2016

Fa. Heyligenstaedt
Umlaufdurchmesser über Bett 720 mm
Umlaufdurchmesser über Schlitten 475 mm
Spitzenweite 2000 mm
Spindelbohrung 125 mm
12fach Trommelwerkzeugspeicher angetrieben

CNC-Drehautomat, Bj. 2016

Fa. Heyligenstaedt
Umlaufdurchmesser über Bett 890 mm
Umlaufdurchmesser über Schlitten 720 mm
Spitzenweite 4400 mm
Spindelbohrung 125 mm
12fach Trommelwerkzeugspeicher

Angebot für Ihr Projekt

Schmiedeteile behaupten sich erfolgreich
im  Technologiewettbewerb

Schmiedeteile stehen traditionsgemäß in einem Verfahrenswettbewerb insbesondere mit gegossenen sowie mit aus Blech hergestellten Bauteilen. Ihre überragenden Eigenschaften hinsichtlich Festigkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität im Hinblick auf ihre Einsetzbarkeit sind den Kunden aus Automobil-, Maschinen- und Anlagenbau, der Recycling Industrie ausreichend bekannt.

Die überragenden Werkstoffeigenschaften von Schmiedeteilen sind der Trumpf, den es gilt, in den Entwicklungsprozess einzubringen. 

Schmieden – die überlegene Umformungstechnik

Stabilität, Sicherheit und Präzision sind Kerneigenschaften, die durch die Schmiedetechnologie verwirklicht werden. Der klare Vorteil geschmiedeter Bauteile ist die hohe Stabilität und damit die Sicherheit. Im Gussverfahren besteht grundsätzlich die Gefahr, dass sich Poren im Inneren des Bauteils bilden, wodurch die Sicherheit nicht mehr gegeben ist.

Geschmiedete Knetlegierungen schließen diese Gefahr aus. Durch den Umformprozess erreicht man feinkörnige und gleichmäßige Gefüge, diese Eigenschaften macht man sich zu Nutze und erzielt in den Einsatzgebieten wie der z.B. der Recycling Industrie in Schräder Anlagen oder Steinmühlen weitaus höhere Standzeiten als gegossene Teile.

Auf modernen Anlagen fertigen wir für Sie im Fräsbereich bis zu einer Länge von 8 Metern und im Drehbereich bis 6 Meter Länge Teile nach Ihren Anforderungen und mit unserer hohen Kernkompetenz nach Zeichnung oder Modellen.

Kontakt zu uns

9 + 5 =

turboMech GmbH & Co.KG

Am Industriepark 9
D-26670 Uplengen

+49 4956 92722 0

+49 4956 92722 19

info@turbomech.de